Mittwoch, 15. September 2010

Viel nachzuholen!

Ich bewundere die, die ihre Blogs regelmäßig pflegen und aktualisieren. Ich bekomme das irgendwie nicht auf die Reihe.


Meine erste Patchworkdecke! Noch nicht ganz fertig, bin aber schon stolz.


Eine Julie, ein wunderschöner Taschenschnitt!

Werde oft auf diese Tasche angesprochen.


Der Geburtstagskuchen für meine Nichte



Eine Elodie habe ich auch für sie genäht, auf dem Bild habe ich ein Kigakind als Model genommen.




Auch für die Burda Hose hatte ich ein Kind aus dem Kiga, leider ist sie in Gr.122 genäht und war allen zu groß. Sie ist übrigens mein erstes Kleidungsstück.





Die Schürzen sind für den Kiga





genauso wie dieses Kissen.


Kommentare:

  1. Wow, da warst Du ja extrem fleissig! Und superschöne Sachen sind dabei rausgekommen. Ich weiss gar nicht, was mir am besten gefällt! Die Tasche? Oder doch die Schürzen? Oder das Kleidchen. Hach, ich möcht nur einen Drittel Deines Nähtalents!

    AntwortenLöschen
  2. also ich steh total auf patchworkdecken - das muss ne heidenarbeit sein! die schürzen sind auch absolut süß!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist sehr schön und was ich schätze das man die Kinder nicht sieht weil bei heutige Zeit ist es so beser.Sehr schön genäht.LG Renate

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Melli, vielleicht bewegt Dich ja das dazu, uns Deine neusten Werke zu zeigen ;-)

    http://rosa-pink-glitzer.blogspot.com/2011/01/blog-award.html

    AntwortenLöschen
  5. ich hab noch was für Dich

    http://chere-madame.blogspot.com/2011/02/eine-groe-ehre-und-ein-geburtstag.html

    ich freu mich auf neue Werke ;-)

    AntwortenLöschen